Aufrufsysteme entwirren jede Warteschlange und schaffen Raum für Impulskäufe

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on email

Wien, November 2022
Die letzten Jahre haben – zusätzlich angefeuert durch die Pandemie – einen Aufwärtstrend beim Einsatz von automatisierten Aufrufsystemen erkennen lassen.
Zurecht, denn die digitale Unterstützung birgt im tagtäglichen Umgang mit wartenden Personen Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind.
Kurz gesagt sorgen sie für Entspannung auf allen Seiten. Denn einerseits erhalten wartende Personen bereits beim Ticket ziehen vor Ort einen Überblick über die geschätzte Wartedauer und können sich für Erledigungen ggfs. nochmals aus der Wartezone entfernen, sich im Geschäft nach anderen Produkten umsehen oder erst kurz vor dem Termin erscheinen. Andererseits wird es dem Personal durch eine Vorauswahl über die benötige Leistung am Self-Check-in Terminal ermöglicht, Arbeitsabläufe strukturiert zu gestalten und gezielter auf die Anliegen von KundInnen, KlientInnen oder PatientInnen einzugehen.  
Da gerade der Einzelhandel oft von personellen Umbrüchen begleitet ist, macht automatisierte Kundenbetreuung durchaus Sinn.
Beraterplätze lassen sich bspw. je nach Mitarbeiter-Wissensstand in unterschiedliche Tätigkeitsabläufe – von einfach bis komplex – strukturieren, um KundInnen gezielt empfangen und betreuen zu können.
Gefühle wie Stress oder Unbehagen, die im Zuge des Abfertigens einer langen Warteschlange im Normalfall beim Wartenden und bei der Person hinter dem Schalter entstehen können, werden auf diese Weise vermeiden.  
Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, alle Termine auch komfortabel via Web oder Smartphone im Vorfeld zu buchen!
Und noch ganz wichtig: Da es DAS eine System für alle Zielgruppen nicht gibt, ist man stets bemüht, auch auf besondere Wünsche im Bereich der automatisierten Kundenabfertigung einzugehen.

Inform ist seit 2012 mit Empfangssystemen, Aufrufanlagen und Warteschlangensysteme auf die automatisierte Wartezonenentlastung spezialisiert.
Detaillierte Produktinfos sind auch unter www.empfangsmanagement-systeme.at nachzulesen.

Möchten Sie Neuigkeiten über uns erfahren?

Melden Sie sich zum Newsletter an!